Besuch in Gamlitz

Vom 16. - 19. April folgten unser Rektor Herr Zinner und unsere 1. Konrektorin Frau Freissle anlässlich des Erasmus+-Projektes einer Einladung an die Mittelschule in der österreichischen Gemeinde Gamlitz. Erasmus+ ist das EU-Programm zur Förderung von allgemeiner und beruflicher Bildung, Jugend und Sport in Europa. Gemeinsam mit zahlreichen Vertreter*innen der deutschen Schulaufsicht, digitalen Berater*innen, Rektor*innen und Lehrer*innen aus Oberfranken sowie dem Team der MS Gamlitz wurden die drei Tage für einen intensiven Austausch genutzt. Im Mittelpunkt des Besuchs standen die Themen Digitalisierung und Berufsorientierung und deren Umsetzung an Schulen. Herrn Zinner und Frau Freissle erwartete ein buntes Programm, wie z. B. ein Einblick in den Schulalltag an der MS Gamlitz, das Arbeiten an verschiedenen Aufgabenstellungen, um die digitalen Kompetenzen zu verbessern, aber auch das Kennenlernen kulinarisch typischer Köstlichkeiten in und um Gamlitz. Das Erasmus+-Projekt war für alle Beteiligten ein großer Erfolg und vermittelte wertvolle Erfahrung.

v. l. - U. Wagner Reg. v. Ofra., B. Freissle Schule Weidenberg, Dipl. Päd. B. Kremser BEd Schulleitung der Schule Gamlitz, M. Karbasch Vizebürgermeisterin der Gemeinde Gamlitz, J. Zinner Schule Weidenberg

B. Freissle Schule Weidenberg, J. Zinner Schule Weidenberg, A. Wunsch Reg. v. Ofra Sachgebietsleiter 40.1 der Reg. v. Ofra.

 

Oben und unten: die gesamte Austauschgruppe bei der Arbeit und einem gemeinsamen Gruppenbild

BILD