Der Förderverein Perspektive Grund- und Mittelschule Weidenberg e.V. hat für den Kinderspielplatz am Feuerwehrhaus im Weidenberger Ortsteil Görschnitz eine Nestschaukel angeschafft.

Die Kosten von über 5000 Euro wurden durch eine Förderung der „Aktion Mensch“ zum Thema „Barrierefreies Spielen“ übernommen.

Die vom ortsansässigen Schreiner Andreas Wölfel gefertigte Schaukel ist nicht nur ohne Barrieren zugänglich, sondern förderte bereits während der Sommerferien zusätzlich die Integration, da alle Kinder aus nah und fern das Spielgerät nutzen konnten.

Darüber freuten sich auch die beiden Vorsitzenden des Fördervereins Angela Engelhardt und Monika Hein (neben der Schaukel) sowie Bürgermeister Hans Wittauer (rechts).

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.