Am 19. Juni fuhren die Klassen 1aG, 3ÜG und 4aG gemeinsam mit dem Zug nach Bayreuth. Dort angekommen wurden zur Stärkung erst einmal die Köstlichkeiten aus dem Lunchpaket gefrühstückt.

 

 

 

 


Das Tagesprogramm beinhaltete eine kurze Führung durch die historischen Räume des Barockrathauses sowie eine museumspädagogische Veranstaltung, bei der die Künstler/innen aus mitgebrachten Pflanzenteilen und Gewürzen selbstständig Farben in der Museumswerkstatt herstellen durften. Alle drei Klassen hatten große Freude an dem kreativ-bunten Malprogramm. Sämtliche Kunstwerke wurden anschließend an einer Wäscheleine ausgestellt und gelobt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok